Aktuelles

Aktuelles

Traditioneller Ausbildungstag der Feuerwehren

NewsPosted by Webmaster 01 Jan, 2018 21:45
Seit mehr als 20 Jahren findet immer am 3. Samstag im September die jährliche Ganztagsausbildung der Feuerwehren der Stadt Augustusburg statt. Aus diesem Anlass fanden sich am Morgen des 16. September 2017 die aktiven Kameradinnen und Kameraden der 3 Augustusburger Ortsfeuerwehren sowie 5 Kameraden der Feuerwehr Dreieich-Buchschlag aus Hessen im Gerätehaus Augustusburg ein.

In gewohnter Weise war am Vormittag Stationsausbildung angesagt, wobei an 2 Ausbildungsstationen neues gelehrt bzw. bereits bekanntes aufgefrischt wurde.


An der Mehrzweckhalle wurde der Umgang und das Retten mittels tragbaren Leitern und die Personenrettung über die Schleifkorbtrage geübt. In einem leerstehenden Gebäude auf der Eppendorfer Straße wurde das Vorgehen und Verhalten im Innenangriff bei einem Gebäudebrand gelehrt und praktisch geübt.

Zum Mittag erfolgte die Einteilung der Kameradinnen und Kameraden auf die Fahrzeuge für die Abschlussübung und jede Ortsfeuerwehr fuhr anschließend zurück in ihr eigenes Gerätehaus, wo auf die Alarmierung zur abschließenden Übung gewartet wurde. Die Kameraden wussten nicht wohin die Alarmierung führt und was es abzuarbeiten gilt.

Um Punkt 13:30 Uhr erfolgte die Alarmierung mittels Sirene und den digitalen Funkmeldeempfängern der Einsatzkräfte. Darauf bekamen die Kräfte auch ihren Einsatzauftrag – Mittelbrand/Heizraum und 1. OG, Kunnersdorf, Kleinolbersdorfer Str. 5a.

Den Führungskräften auf den Fahrzeugen war schnell klar, dass es damit zur Firma Flexitex geht. Wenige Minuten nach dem Alarm verließen die Löschfahrzeuge ihre Standorte in Erdmannsdorf, Augustusburg und Hennersdorf und fuhren den Einsatzort an.

Vor Ort verschaffte sich der erste Gruppenführer einen Überblick über die vorgefundene Situation und erteilte seiner Mannschaft ihre Aufträge.

Den weiteren nachrückenden Kräften wurden durch ihn ebenfalls Einsatzabschnitte zugeteilt, so dass jeder seine spezielle Aufgabe hatte. Neben der Suche nach dem „Brandherd“ galt es auch 13 vermisste Personen im verrauchten Gebäude zu finden, neben Handwerkern sollte sich auch eine „Schulklasse“ (dargestellt durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr) im Gebäude aufgehalten haben als es zum Brandausbruch kam. Bereits wenige Minuten nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnten erste Personen gefunden und an die zur Verletztenversorgung eingeteilten Kräfte übergeben werden. Auch eine Wasserversorgung aus dem angrenzenden Bach war zügig hergestellt, so dass auch mit einer effizienten Brandbekämpfung begonnen werden konnte. In zügiger und geordneter Art konnte die Übung abgearbeitet und auch das am Vormittag erlernte in die Tat umgesetzt werden, denn es musste auch eine Person über eine Leiter gerettet werden.


Mit einer Auswertung und dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft endete ein wieder sehr lehrreicher Ausbildungstag für alle Kameradinnen und Kameraden.

Ohne die Unterstützung vieler Helfer wäre auch dieser Ausbildungstag nicht durchführbar.

Wir bedanken uns bei:

· Firma Flexitex GmbH

· Wohnungsverwaltungsgesellschaft Gemeindeverband Augustusburg mbH

· Stadtverwaltung Augustusburg

· Jugendfeuerwehr Augustusburg

· Küchenteam der Ortswehr Augustusburg

· Wehrleiter der Feuerwehr Gahlenz

· dem Übungsbeobachter der Feuerwehr Hohenfichte

· den Angehörigen der Kameraden

sowie allen an diesem Tag teilgenommenen Kameradinnen und Kameraden





  • Comments(0)//neues.ffstadtaugustusburg.de/#post1